IMAP Posteingang beim start von Microsoft Outlook 2007/2010 automatisch aufklappen

geschrieben von RichBone am Sonntag, 2. Oktober 2011

Hallo

bei Microsoft Outlook 2007 und Microsoft Outlook 2010 werden leider nur der POP3 Posteingang auf geklappt angezeigt.

Mit folgenden VBA Code kann man die auch für IMAP erzwingen.

Einbau:

Microsoft Outlook 2007 oder Microsoft Outlook 2010 starten.

Der VBA Script-Editor kann mit ALT-F11 oder Extras/Macros/Visual Basic Editor gestartet werden.

Oben Links wird nun Porjekt1 (VbaProjekt.OTM) angezeigt, wird ein Verzeichnis Microsoft Outlook Objekte angezeigt.

Durch klicken auf das Plus, erscheint „ThisOutlookSession“, mit einem Doppelklick auf „ThisOutlookSession“ öffnet sich das Editor Fenster, hier müssen Sie folgenden Code reinkopieren:

Private Sub Application_Startup()
'Folder-Variable definieren
Dim objFolderIMAP As Outlook.Folder

'IMAP-Folder zuweisen (hier statt beispiel@rb-media-group.de den Namen der IMAP-Datendatei eintragen, diese ist in der Regel identisch mit dem Namen der E-Mailadresse.)
Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders("beispiel@rb-media-group.de")
'Alle Unterordner saufklappen
Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)
'Posteingang als Startordnder auswählen
Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolderIMAP.Folders("Posteingang"))
End Sub

Sub selectAllFolderRec(objFolder As Outlook.Folder)
Dim lngCounter As Long
Dim bolSkipSelect As Boolean

bolSkipSelect = False
For lngCounter = 1 To objFolder.Folders.Count
If objFolder.Folders(lngCounter).Folders.Count > 0 Then
Call selectAllFolderRec(objFolder.Folders(lngCounter))
Else
If bolSkipSelect = False Then
Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolder.Folders(lngCounter))
bolSkipSelect = True
End If
End If
Next lngCounter
End Sub

Wenn Sie mehrere IMAP Fächer in Microsoft Outlook 2007 oder Microsoft Outlook 2010 verwenden müssen Sie folgenden Teil für jedes IMAP Postfach hinzufügen:


Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders("beispiel@rb-media-group.de")
'Alle Unterordner saufklappen
Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)
'Posteingang als Startordnder auswählen
Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolderIMAP.Folders("Posteingang"))

Anbei das Beispiel für 2 IMAP Postfächer:

Private Sub Application_Startup()
'Folder-Variable definieren
Dim objFolderIMAP As Outlook.Folder

'IMAP-Folder zuweisen (hier in Klammern mit Anführungszeichen den Namen der IMAP-Datendatei eintragen)
Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders("beispiel1@rb-media-group.de")
'Alle Unterordner selektieren (und damit aufklappen)
Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)
'Posteingang als Startordnder auswählen
Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolderIMAP.Folders("Posteingang"))

'2tes IMAP-Postfach
Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders("beispiel2@rb-media-group.de")
'Alle Unterordner selektieren (und damit aufklappen)
Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)
'Posteingang als Startordnder auswählen
Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolderIMAP.Folders("Posteingang"))

End Sub

Sub selectAllFolderRec(objFolder As Outlook.Folder)
Dim lngCounter As Long
Dim bolSkipSelect As Boolean

bolSkipSelect = False
For lngCounter = 1 To objFolder.Folders.Count
If objFolder.Folders(lngCounter).Folders.Count > 0 Then
Call selectAllFolderRec(objFolder.Folders(lngCounter))
Else
If bolSkipSelect = False Then
Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolder.Folders(lngCounter))
bolSkipSelect = True
End If
End If
Next lngCounter
End Sub

Nach die alle Angaben eingetragen haben, müssen Sie das Projekt speichern.

Nun den VBA Script-Editor & Microsoft Outlook schließen.

Nach dem Neustart von Microsoft Outlook 2007 oder 2010 werden nun alle IMAP Postfächen mit geöffneten Posteingang angezeigt.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Krüger

58 Kommentare to “IMAP Posteingang beim start von Microsoft Outlook 2007/2010 automatisch aufklappen”

  1. leider hat der code bei mir überhaupt keine auswirkungen. nach dem start von outlook 2010 wird nach wie vor nur das pop3 konto aufgeklappt und die zwei imap konten bleiben geschlossen…

  2. Hallo

    haben Sie das VBA auch aktiviert?

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  3. Hallo,
    bei mir funktioniert es, aber ich habe 4 imap Postfächer und wenn ich die Änderung für mehrere Ordner aus ihrer Beschreibung nehme wird immer nur der Ordner geöffnet der als letzter eingetragen ist. Haben sie ein Idee dazu?
    Vielen Dank

  4. Hallo

    mit diesem Code kannst du auch 4 Postfächer aufklappen lassen:

    ‚IMAP-Folder zuweisen (hier in Klammern mit Anführungszeichen den Namen der IMAP-Datendatei eintragen)
    Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders(„email1@rb-media-group.de“)
    ‚Alle Unterordner selektieren (und damit aufklappen)
    Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)
    ‚Posteingang als Startordnder auswählen
    Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolderIMAP.Folders(„Posteingang“))

    ‚2tes IMAP-Postfach
    Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders(„email2@rb-media-group.de“)
    ‚Alle Unterordner selektieren (und damit aufklappen)
    Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)
    ‚Posteingang als Startordnder auswählen
    Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolderIMAP.Folders(„Posteingang“))

    ‚3tes IMAP-Postfach
    Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders(„email3@rb-media-group.de“)
    ‚Alle Unterordner selektieren (und damit aufklappen)
    Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)
    ‚Posteingang als Startordnder auswählen
    Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolderIMAP.Folders(„Posteingang“))

    ‚4tes IMAP-Postfach
    Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders(„email4@rb-media-group.de“)
    ‚Alle Unterordner selektieren (und damit aufklappen)
    Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)
    ‚Posteingang als Startordnder auswählen
    Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolderIMAP.Folders(„Posteingang“))

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  5. es kommt nun jedesmal ein Sicherheitshinweis

  6. Hallo

    welchen Sicherheitshinweis erhalten Sie?

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  7. Super, klappt hervorragend. Geht es auch, dass man nur die Imap-Posteingangsordner aufklappt, so dass die Unterordner zu sehen sind, ohne dass diese auch aufklappen? Das wäre natürlich super!

    zyrixx

  8. Hallo

    Du meinst einen Unterordner in einem Posteingangsordner?

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  9. Das ging ja schnell! Bei mir sieht das so aus> test@testmail.de>aufgeklappt
    Darunter kommt der Posteingang>ebenfalls aufgeklappt
    und danach sind die ganzen Unterordner ebenfalls aufgeklappt.
    Toll wäre es, wenn nur der Posteingangsordner angewählt und in der Ordnerstruktur links aufgeklappt wäre, so dass man die Unterordner nur sieht. Diese sollten aber zu sein. Bisher ist immer alles offen.

  10. Hallo

    also hast du in den Ordner unter Posteingang weitere Ordner in den Ordnern?

    Posteingang->Ordner->Ordner ???

    und Du willst nur das

    Posteingang->Ordner aufgeklappt sind und nicht

    Posteingang->Ordner->Ordner

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  11. Ja, genau, das wäre super! Bei mir klappt jedes mal ALLES auf und die Übersicht ist futsch.

    Fülle Grüße
    Zyrixx

  12. Ich habe es hinbekommen. In Cyrus Imap die Ordnerstruktur verändert, so dass alle Unterordner nicht mehr dem Posteingang sondern dem Emailaccount untergeordnet werden und Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)auskommentiert.

  13. Hallo

    das freut mich zu hören.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  14. Hallo zusammen,

    besteht die Möglichkeit zusätzlich das auf den Benutzer zu beschränken ? D.h. Wenn „Benutzer 1“ sich anmeldet dann wie oben. Wenn „Bentzer 2“ sich anmeldet soll nichts passieren ! Das Problem ist, das ganze funktioniert nur wenn sich 1 Benutzer anmeldet . Sobald sich 2 Benutzer und mehr bei Outlook anmelden kommt eine Fehlermeldung, da jeder andere Benutzer auch andere Postfächer zum abrufen hat.

    Wäre klasse wenn man das noch mit reinkommen könnte.

    Danke für Ihre Mühe im Voraus

    Det

  15. Hallo

    Mit der Benutzertrennung hatte ich mich noch nicht befasst.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  16. Hallo Herr Krüger,

    danke für die Rückantwort, ist dies denn prinzipiell möglich oder gar nicht ausführbar ? Wie würde der VBA aussehen oder was hinzugefügt werden ?

    Mfg

    Det

  17. Hallo

    Sollte schon möglich sein, bin aber kein VGA Spezialist, hier müsste ich mich erst belesen, ob Outlook eine Benutzertrennung durchführt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  18. Hallo Herr Krüger,

    da Sie den VBA Code geschrieben haben sind Sie für mich schon ein Spezialist. Ich habe gar keine Erfahrung mit VBA und als normal sterblicher User auf Ihre freundliche Unterstützung angewiesen. Könnten Sie in Erfahrung bringen ob und wie das möglich ist und hier posten ?

    Wäre Ihnen dafür sehr dankbar. Vielen Dank für Ihre Mühe im Voraus.

    Mfg

    Det

  19. Hallo Herr Krüger,

    vielleicht kommt noch etwas anderes in betracht ! Wenn der Ordner nicht da sein Sollte ( Emailaccount ) einfach nicht machen, dann sollte auch keine Fehlermeldung kommen.

    ’2tes IMAP-Postfach
    Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders(“email2@rb-media-group.de”) = z.B.: nicht vorhanden , dann mache nichts gehe weiter zum nächsten…usw.
    ‘Alle Unterordner selektieren (und damit aufklappen)
    Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)
    ‘Posteingang als Startordnder auswählen
    Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolderIMAP.Folders(“Posteingang”))

    mfg

    Det

  20. Hallo Herr Krüger,

    Hoffe es geht Ihnen gut. Kann man da was machen ?

    Gruß
    Det

  21. Hallo

    Leider habe ich noch keine Zeit gehabt, micht mit dem Projekt weiter zu beschäftigen, derzeit bin ich mit Exchange Server zu sehr beschäftigt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  22. hi,

    ich habe auch eine kurze frage. ich habe nur den Teil des codes benutz den du unten als „Zusatz“ für die anderen accounts angehängt hast. So öffnen sich nicht alle Unterordner, sondern nur die Übersicht der einzelnen Postfächer. Das klappt so weit auch ganz gut. jedoch habe ich das Problem, dass nach dem ausführen des codes die Bilder meiner Kontakte nicht mehr neben der E-Mail Adresse angezeigt werden. Weißt du zufällig wieso das so ist? Das passiert nur, wenn ich die Postfächer über den Code öffnen lasse und die Sicherheitseinstellungen auf „alle Makros aktivieren“ eingestellt sind. Wenn ich bei jedem Start nachfragen lasse ob das Makro ausgeführt werden soll passiert das nicht. Ich habe schon viel rumprobiert aber nichts hilft. Will ja jetzt auch nicht bei jedem Start erst anklicken müssen das es ausgeführt werden soll.

    Gruß Pascal

  23. Hallo

    Habe bisher keine Kontakte mit Bilder in Outlook gehabt, daher werde ich es versuchen nach zustellen. Und evtl. eine Lösung für das Problem zu finden.

    Etvl. hilft das hier:

    http://www.office-loesung.de/ftopic307520_0_0_asc.php

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  24. Hallo,

    Danke für den Link aber leider hat das auch keine Abhilfe geschaffen.
    Als Info vielleicht noch: Ich habe ein Iphone und habe meine Kontakte in die iCloud geladen. Von dort zieht sich Outlook dann die kontakte. Ich lasse es jetzt erstmal so, dass ich jedes mal am anfang auf „Makros aktivieren“ klicken muss. So umständlich ist das auch nicht. Aber wenn du eine Lösung finden solltest wäre das natürlich super.

    Vielen Dank.

    Gruß

    Pascal

  25. Hallo Herr Krüger,

    danke das Sie sich der Sache annehmen. Das „Problem“ ist, dass meine Frau und ich einen unterschiedlichen Profilnamen beim anmelden haben. Bei meiner Frau läuft Ihr scipt im Hintergrund los, beim öffnen findet es eben bei meiner Frau nicht den ( Emailaccount ) den wiederrum ich zum öffnen eingetragen habe und es kommt folgende Fehlermeldung „Laufzeitfehler -2147221233 ( 8004010f) Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Ein Objekt wurde nicht gefunden“ – klar gibt es ja auch nicht … Wenn ich mich dann unter meinen Namen anmelde läuft Ihr scipt super ab. Deshalb wäre es klasse, wenn man das scipt so ändern könnte wenn z.B.: der ( Emailaccount ) nicht gefunden werde sollte einfach ignorieren und / oder einfach mit dem nächsten ( Emailaccount ) weitermachen …

    Also vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen

    Det

  26. Hey danke hat echt super geklappt ;D
    Funktioniert alles tip top !!!!

  27. Es funktioniert leider nicht, keine Änderung (Outlook 2007). Woran kann es liegen?

  28. Hallo

    haben Sie auch im Sicherheitscenter die VBA Scripts zugelassen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  29. vielen Dank!
    Nach Änderung von Extras->Vertrauenssetellungscenter->Macrosicherheit auf „Keine Sicherheitsüberprüfung für Makros (Nicht empfohlen)“ funktioniert es!

  30. Hallo

    das freut mich zu hören, ich persönlich bin nun auf Exchange umgestiegen, ist für mich einfach und besser zuhandhaben, als IMAP.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  31. Hallo Herr Krüger, vielen Dank für das Skript.
    Eine Frage habe ich aber noch:
    Ich habe neben zwei IMAP Postfächern auch noch ein POP3 Postfach – ist es möglich, dass der Posteingang des POP3 Postfachs nach dem Aufklappen der IMAP Postfächer den Fokus erhält?
    viele Grüße

    Marc

  32. Hallo

    dazu einfach das POP3 Postfach als erstes Postfach oben anzeigen lassen. Alternativ können Sie auch mit die Outlook Favoriten arbeiten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  33. Hallo Herr Krüger,

    konnten Sie schon wegen der Fehlermeldung in Erfahrung bringen . Das “Problem” ist nach wie vor, dass meine Frau und ich einen unterschiedlichen Profilnamen beim anmelden haben. Bei meiner Frau läuft Ihr scipt im Hintergrund los, beim öffnen findet es eben bei meiner Frau nicht den ( Emailaccount ) den wiederrum ich zum öffnen eingetragen habe und es kommt folgende Fehlermeldung “Laufzeitfehler -2147221233 ( 8004010f) Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Ein Objekt wurde nicht gefunden” – klar gibt es ja auch nicht … Wenn ich mich dann unter meinen Namen anmelde läuft Ihr scipt super ab. Deshalb wäre es klasse, wenn man das scipt so ändern könnte wenn z.B.: der ( Emailaccount ) nicht gefunden werde sollte einfach ignorieren und / oder einfach mit dem nächsten ( Emailaccount ) weitermachen …

    Also vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen

    Det

  34. Hallo

    Schon mal probiert, bei dem Profil deiner Frau VBA zu deaktivieren?

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  35. Hallo Herr Krüger,

    ja habe ich , jedoch geht es dann bei meinem Postfach ebenfalls nicht mehr – es lässt sich nicht trennen. Wir haben zwei Profile, meinen und den meiner Frau. Wenn ich nun bei dem Profil meiner Frau, Makro deaktiviere im Vertrauencenter klappt es zwar das die Fehlermeldung aus bleibt jedoch klappen bei mir nicht mehr die Ordner auf. Gibt es noch eine andere Möglichkeit den VBA zu deaktivieren ?

    Danke für Ihre Mühe

    Det

  36. Hi, das hat alles wunderbar funktioniert, doch auf einmal öffnet er automatisch den Standardordner von Outlook. Wie kann ich dies verhindern?

  37. Funzt spitzenmäßig! Fettes Merci!!

    Musste nur Makros aktivieren, dann ging es fehlerfrei!!

    Danke!!!

  38. Hallo Martin, VIELEN VIELEN VIELN DANK für deine tolle Lösung. Code hat gleich funktioniert, und nachdem ich das Makro signiert habe, lauft alles einwandfrei!!!
    Gibt es eine Möglichkeit das Gmail-Konto zu öffnen aber nicht automatisch in den Posteingang zu springen? Nutze das Gmail Konto eigentlich nur als zweites Postfach und würde deswegen lieber in meinem primär verwendeten Postfach bleiben. Kann man dahingehend den Code noch anpassen??

    lg Daniel

  39. Hallo,

    das Skript ist super und funktioniert bestens. Wäre es auch möglich, den „Outlook“-Ordner, welcher derzeit immer automatisch geöffnet wird (auch ohne das VBA-Skript), mit einem anderen Skript zu schließen?

    Danke für einen Lösungsvorschlag!

  40. Hallo,

    das Script ist genau das, was ich gesucht habe. Leider öffnet Outlook bei mir immer nur den letzten Email Account des Scriptes im Posteingang. Auch klappt nichts auf.

    Haben Sie vielleicht eine Ahnung, woran das liegen könnte?

    DANKE, Frank

  41. Hallo Martin,

    ich glaube ich brauche deine Hilfe und Weisheit. Ich probiere nun seit Stunden, mit VBA und deinem Code das irgendwie hin zu bekommen das meine Ordnerstrukturen geöffnet werden, jedoch klappt es irgendwie nicht.

    Ich habe 3 IMAP Konten, im Grunde muss nur ein IMAP Konto geöffnet werden inkl. Ordnerstruktur. Schaut folgendermaßen aus:

    Posteingang>Ordner

    Im Grunde sehr einfach was ich will. Aber beim Öffnen von Outlook wird lediglich Posteingang gezeigt, anschließend muss auf auf Pfeilchen drücken damit die Ordnerstruktur geöffnet wird. Was wirklich nervig ist.

    Hinzuzufügen ist, ich habe bereits einen Code in „ThisOutlookSeasson“ kopiert (Mails ohne Betreff versenden) welches auch funktioniert.

    Dies ist nun was ich in „ThisOutlookSeasson“ in meinem VBA drinnen habe:

    Option Explicit

    ‚=========================================================================
    ‚ Verhindert die Warnmeldung bei leerem Betreff in Outlook® 2010
    ‚ (c) Peter Marchert – http://www.outlook-stuff.com
    ‚ 2010-07-15 Version 1.0.0
    ‚ 2010-07-19 Version 1.0.1
    ‚ 2010-08-01 Version 1.1.0
    ‚ 2010-08-31 Version 1.1.1
    ‚=========================================================================

    Private WithEvents colInspectors As Outlook.Inspectors

    Private Sub Application_Startup()

    ‚———————————————————————
    ‚ Referenz auf alle Formulare setzen
    ‚———————————————————————
    Set colInspectors = Outlook.Inspectors

    End Sub

    Private Sub colInspectors_NewInspector(ByVal Inspector As Inspector)

    ‚———————————————————————
    ‚ Dieser Code wird ausgeführt, wenn ein Formular (z. B. eine E-Mail)
    ‚ geöffnet wird.
    ‚———————————————————————

    Dim objItem As Object

    ‚———————————————————————
    ‚ Um nicht alle Ausnahmefälle behandeln zu müssen, steigt der Code im
    ‚ Fehlerfall einfach aus.
    ‚———————————————————————
    On Error GoTo ExitProc

    ‚———————————————————————
    ‚ Referenz auf geöffnetes Element setzen
    ‚———————————————————————
    Set objItem = Inspector.CurrentItem

    ‚———————————————————————
    ‚ Termine nicht berücksichtigen, nur Besprechungsanfragen
    ‚———————————————————————
    If InStr(LCase(objItem.MessageClass), „ipm.appointment“) > 0 Then
    If objItem.MeetingStatus = 0 Then GoTo ExitProc
    End If

    ‚———————————————————————
    ‚ Ein neues Element hat noch keine ID
    ‚———————————————————————
    If objItem.EntryID = „“ Then

    ‚—————————————————————–
    ‚ Den Betreff abfragen, falls ein Element aus einer Vorlage mit
    ‚ vorbelegtem Betreff erstellt wurde.
    ‚—————————————————————–
    If objItem.Subject = „“ Then objItem.Subject = “ “

    ‚—————————————————————–
    ‚ Bei Besprechungsanfragen wird auch der Ort geprüft
    ‚—————————————————————–
    If objItem.Location = „“ Then objItem.Location = “ “

    End If

    ExitProc:

    ‚———————————————————————
    ‚ Referenz auf Formular und Element löschen
    ‚———————————————————————
    Set objItem = Nothing
    Set Inspector = Nothing

    End Sub

    Private Sub Application_ItemSend(ByVal Item As Object, Cancel As Boolean)

    On Error Resume Next

    ‚———————————————————————
    ‚ Ist ein Leerzeichen noch vorhanden, wird es jetzt beim Senden ent-
    ‚ fernt (das merkt Outlook nicht mehr)
    ‚———————————————————————
    Item.Subject = Trim(Item.Subject)
    Item.Location = Trim(Item.Location)

    End Sub

    Private Sub Application_Quit()

    ‚———————————————————————
    ‚ Referenz auf Formulare löschen
    ‚———————————————————————
    Set colInspectors = Nothing

    End Sub

    Private Sub Application_StartupNinos()
    ‚Folder-Variable definieren
    Dim objFolderIMAP As Outlook.Folder

    ‚IMAP-Folder zuweisen (hier statt beispiel@rb-media-group.de den Namen der IMAP-Datendatei eintragen, diese ist in der Regel identisch mit dem Namen der E-Mailadresse.)
    Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders(„HIER STEHT NATÜRLICH MEINE MAIL“)
    ‚Alle Unterordner saufklappen
    Call selectAllFolderRec(objFolderIMAP)
    ‚Posteingang als Startordnder auswählen
    Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolderIMAP.Folders(„Posteingang“))
    End Sub

    Sub selectAllFolderRec(objFolder As Outlook.Folder)
    Dim lngCounter As Long
    Dim bolSkipSelect As Boolean

    bolSkipSelect = False
    For lngCounter = 1 To objFolder.Folders.Count
    If objFolder.Folders(lngCounter).Folders.Count > 0 Then
    Call selectAllFolderRec(objFolder.Folders(lngCounter))
    Else
    If bolSkipSelect = False Then
    Call Outlook.ActiveExplorer.SelectFolder(objFolder.Folders(lngCounter))
    bolSkipSelect = True
    End If
    End If
    Next lngCounter
    End Sub

    Im Grunde habe ich nichts verändert an deinem Code, außer meine Emailadresse bzw. Datenordnernamen eingefügt da wo du geschrieben hast das es hin soll. Sonst nichts.

    Weißt du was ich falsch mache? Ich wäre dir sehr dankbar für einen Rat.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag

    Viele Grüße

    Ninos

  42. Hallo Ninos,

    hast du VBA auch im Outlook im Sicherheitscenter zugelassen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  43. Hallo Martin,

    danke für deine schnelle Antwort. Ja, wenn du die Makros meinst, ja. Ich habe Makros uneingeschänkt zugelassen bzw. aktiviert.

    Viele Grüße

    Ninos

  44. Hallo

    schon mal getestet ob es geht wenn du nur meine Code einzeln verwendest, und zum testen den anderen Code rausnimmst?

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  45. ja habe ich soeben ausprobiert funktioniert leider auch nicht. Ich weiß nicht warum es nicht klappen möchte:-(

    LG

    Ninos

  46. Hallo Martin,
    das habe ich gesucht. Alles nach der Anweisung erstellt und WICHTIG! Alle Makros im Sicherheitscenter genehmigen. Klappt hervorragend!
    Vielen Dank!

  47. Ich weiß nicht ob darauf hingewiesen wurde, jedoch muss man natürlich alle Makros aktivieren und vor allem folgende Zeile im Code anpassen sonst funktioniert es natürlich nicht:

    ‚IMAP-Folder zuweisen (hier statt beispiel@rb-media-group.de den Namen der IMAP-Datendatei eintragen, diese ist in der Regel identisch mit dem Namen der E-Mailadresse.)
    Set objFolderIMAP = Outlook.Session.Folders(„beispiel@rb-media-group.de“)

  48. Hey,
    hat alles super geklappt. Vielen Dank für diesen sehr nützlichen Post 🙂

    Habe ca. 10 E-Mailfächer, via IMAP und nun spare ich jeden Tag ca. 1 Minute unnötiges klicken.

    Ging bei mir vorher nicht, durch das aktivieren aller Makros lief es dann.

    Merci!

  49. Hallo Herr Krüger, möchte drei imap konten einrichten und beim Start aufklappen lassen.
    Was muss ich bei IMAP-Folder zuweisen (hier in Klammern mit Anführungszeichen den Namen der IMAP-Datendatei eintragen), das sagt mir nicht, habe imap konten von 1und1, die mit …….@online.de enden. oder muss ich die imap.1und1.de dort eintragen. Danke Gruß Andi

  50. Hallo

    Sie müssen immer die Namen der Postfächer eintragen, also die Namen die Sie in der Kontoübersicht von Outlook stehen haben, meistens ist es die vollständige E-Mailadresse.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  51. Hallo Herr Krüger,

    bei mir ist Office und somit Outlook 2010 installiert.

    Meine 1. Post wurde allen Anschein nicht veröffentlicht, ggf. liegt das an meiner Browsereinstellung (Flash enabeld o. Ä.)

    Ich habe das gleiche Problem wie bereits weiter oben von Frank (Februar 2nd, 2014)

    „…Leider öffnet Outlook bei mir immer nur den letzten Email Account des Scriptes im Posteingang.“
    Anders bzw. Ergänzung von mirk:
    „Nur dieser Ordner klappt vollständig auf.“

    Habe leider hier keine Lösung dazu gefunden, sonst „alle Makros ausführen“ angeklickt.

    Beim Umschreiben des Scripts (Tauschen der imap-Konten) wird hier auch immer nur die Orderstruktur des letzten imap-Kontos beim Öffnen von Outlook aufgeklappt.

    Haben Sie vielleicht eine Ahnung, woran das liegen könnte?

  52. …vielen Dank im Voraus.

    Viele Grüße

    Dirk

  53. Hallo,

    das habe ich 1:1, es wird trotzdem nur das letzte Konto aufgeklappt…

    Schönen Sonntag

    Dirk

  54. …d. h. genauso gemacht, wie…

    RichBone April 14th, 2014

    Gruß, Dirk

  55. Hallo nochmal Herr Krüger,

    bei mir funktioniert Ihr Script leider nicht.
    Geben Sie mir ggf. Bescheid, ob Sie mir gegen Entgelt via Email o. Ä. das Problem lösen können.

    MfG, Dirk

  56. Hallo,

    vielen Dank für das tolle Script, klappt super!

    Ich habe optional noch die Standard Outlook-Datenbank (PST) im Outlook, das für mich nur als Archiv dient. Mit dem Script werden alle Ordner aufgeklappt.

    Haben Sie eine Lösung, wie ich eine bestimmte PST ansprechen kann, um diese zu schließen? IMAP sollen alle offen bleiben.

    Danke

  57. Hallo

    am einfachsten ist es das Persönliche Postfach einfach am Ende zu plazieren, dann stört es nicht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

  58. Hallo Herr Krüger,

    vielen Dank für Ihre ausführlichen und nachvollziehbaren Anleitungen. Das findet man selten. Bei mir hat das Aufklappen nun funktioniert.
    Danke.

Leave a Reply